Berlin-Studis.de | Das Portal für alle die in Berlin studieren wollen.

Fernstudium Informationen kostenlos anfordern:

AKAD_Sprachen_Lernen Internationale Studiengänge Bachelor, MBA, Diplomkaufmann/frau und Hochschulzertifikatskurse an der Europäischen Fernhochschule Hamburg ILS wb_120x40.gif

Fernakademie_Klett_Fernstudium

Hochschule für Wirtschaft und Recht

Studiengang: Betriebswirtschaftslehre / Handel

Abschluss: Bachelor of Arts

Allgemeine Infos

Kooperationspartner

Studienplan

Zulassungsvoraussetzungen

Kosten / Gebühren



Allgemeine Infos zum Studiengang Betriebswirtschaftslehre / Handel an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin (HWR)

Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre / Handel an der Hochschule für Wirtschaft und Recht dauert in der Regel 6 Semester und schließt mit dem Abschluss Bachelor of Arts ab. Es ist ein duales Vollzeitstudium.

Der Fachbereich Berufsakademie ist für diesen Studiengang zuständig.

Es gibt diesen Studiengang nur in Form eines Tagesstudiums (Vollzeitstudium). Der Studiengang beginnt jeweils im Wintersemester am 1.10. .

Der Studiengang Betriebswirtschaftslehre / Handel wurde von der Agentur für Qualitätssicherung (AQAS e.V.) akkreditiert. Er wurde als Intensivstudium mit 210 Credits (Leistungspunkten) bewerten.

In jedem Jahr zum Wintersemester hin gibt es insgesamt 90 Studienplätze. Wer sich für diesen Studiengang interessiert entscheidet sich dafür in einem realen Arbeitsumfeld die Strukturen, Abläufe und Rechtsvorschriften des jeweiligen Partnerunternehmens kennen zu lernen und mit den im Studium vermittelten betriebswirtschaftlichen Grundlagen zu festigen. 

Ein Job im Bereich Handel erfordert Methodenwissen, Sprachkenntnisse, ein Talent zu Organisieren kombiniert mit sehr guten Fachkenntnissen. Hohe Sozialkompetenz, Einsatzbereitschaft und Flexibilität werden im Handel voraus gesetzt. Der Vorteil im Handel zu lernen, sind die schlanken, dezentralen Strukturen und die flachen Hierarchien, die es den Studierenden ermöglichen das Gesamtunternehmen in Form des Handels zu begreifen und zu verstehen. Trainee-Programme bieten die einzigartige Möglichkeit im Bereich Handel in vergleichsweise kurzer Zeit die Führungsebenen zu erreichen und eine Position dort zu erlangen.

Hier die Liste der Kooperationspartner:

  • Alnatura Produktions- und Handels GmbH
  • BAUHAUS Fachcentren Berlin GmbH & Co. KG
  • E Reichelt Verwaltungsgesellschaft GmbH
  • Hellweg
  • Herlitz PBS AG
  • Hornbach Baumarkt AG
  • Kaufhof Warenhaus AG
  • Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG  hier sind weitere Informationen zu den Partnern

Studienaufbau

Im dualen Studiengang BWL / Handel werden alle wichtigen Grundlagenfächer unterrichtet, die auch andere Studierende in den Business Administration und Economics Studiengängen lernen:

  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsinformatik
  • Mathematik / Statistik / Operations - Research
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Buchführung, Bilanzierung, Steuern
  • Wirtschaftsprivatrecht
  • Kosten- und Leistungsrechnung

Des Weiteren gibt es fachspezifische Vorlesungsmodule die handelspezifisch sind:

Im Bereich Marketing sind dies:

  • Strategisches Marketing, Kooperation und Konzentration, Standort- und Qualitätsmanagement
  • Grundlagen des Marketing / Handelsmarketing, Produkt- und Sortimentspolitik
  • Kommunikations- und Distributionspolitik, Kontrahierungspolitik
  • Auswertung statistischer Daten - Marktforschung

Im Bereich Handelsmarketing sind es die Module Marketing-Managment, Konsumentenverhalten, Efficient Consumer Response und Praxisprojekt / Mystery Shopping.

Zwei Module im Bereich Handelsmanagement:

  • Personalentwicklung, Potentialanalyse und Arbeitsrecht
  • Finanz- und Bilanzmanagement, Handelscontrolling

 


Zulassungsvoraussetzungen

Um zu einem dualen Studiengang Handel im Betriebswirtschaftlichen Bereich an der HWR Berlin zugelassen zu werden, müssen bestimmte Grundvoraussetzungen erfüllt sein. Diese sind:

  • eine Hochschulberechtigung (also ein Abitur oder eine Fachhochschulreife)
  • einen Ausbildungsvertrag mit geeignetem Unternehmen (siehe Kooperationspartnerliste)
  • Zulassung an der Hochschule für alle Bewerber und Bewerberinnen die laufend gegeben werden kann und
  • die Bewerbungsfristen werden durch die Praxispartner festgelegt.

Die Auswahl der Bewerber (innen) wird durch die Praxispartner, bzw. -betriebe durchgeführt. Die geeigneten Bewerber bekommen dann einen Ausbildungsvertrag angeboten. Die Studierende sind nicht gezwungen einen Betrieb aus der o.g. Liste anzuschreiben. Sie können auch selbst Betriebe anschreiben und anfragen ob sie an dualen Ausbildungen in Kooperation mit der HWR Berlin teilnehmen. Die Hochschule für Wirtschaft und Recht führt bei den dualen Studiengängen keine eigenen Auswahlverfahren durch. Spätester Anmeldetermin ist der 31. August jeden Jahres.

 


Kosten / Gebühren

Pro Semester ist ein Betrag von 251,68 € fällig. Das Semesterticket ist in diesem Gesamtbetrag bereits enthalten.

Weitere Option: Fernstudium

Ein Hochschulstudium kann auch in Form eines Fernstudiums mit eigener Zeiteinteilung und oft auch neben dem Beruf absolviert werden. Die folgenden Fernstudieninstitute und Fernhochschulen bieten viele Hochschulabschlüsse (Bachelor-, Master- und Diplomabschlüsse) in verschiedenen Studienrichtungen an. Das Infomaterial zu den Studiengängen kann bei jeder Fernhochschule kostenlos angefordert werden und ist vollkommen unverbindlich.

AKAD_Sprachen_Lernen Infomaterial_kostenlos_1
Internationale Studiengänge Bachelor, MBA, Diplomkaufmann/frau und Hochschulzertifikatskurse an der Europäischen Fernhochschule Hamburg Infomaterial_kostenlos_1
ILS Infomaterial_kostenlos_1
wb_120x40.gif Infomaterial_kostenlos_1
Fernakademie_Klett_Fernstudium Infomaterial_kostenlos_1