Berlin-Studis.de | Das Portal für alle die in Berlin studieren wollen.

Fernstudium Informationen kostenlos anfordern:

AKAD_Sprachen_Lernen Internationale Studiengänge Bachelor, MBA, Diplomkaufmann/frau und Hochschulzertifikatskurse an der Europäischen Fernhochschule Hamburg ILS wb_120x40.gif

Fernakademie_Klett_Fernstudium

Hochschule für Wirtschaft und Recht

Studiengang: Rechtsmanagement

Abschluss: Bachelor of Laws (LL.B.)

Allgemeine Infos

Studienaufbau

Zulassungvoraussetzungen

Kontakt



Allgemeine Infos zum Studiengang Rechtsmanagement (ReMa) an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin (HWR)

Der Studiengang Rechtsmanagement bildet Studierende nicht wie bisher bekannt, traditionell zum Rechtspfleger aus, sondern in einem auf 6 Semester konzentrierten und praxisbezogenen Juristenausbildung. Dabei wird vor allem durch nahen Praxisbezug die Kritik an der traditionellen, eher praxisfernen und sehr langen Ausbildung anzunehmen versucht. Früher konnten Studierende erst nach 8 langen Semestern und wegen sehr langen Warte- und Prüfungszeiten damit rechnen nach erst insgesamt acht Jahren als Volljurist ins Berufsleben starten zu können.

Dieser Studiengang soll die Studierenden viel schneller dazu befähigen mit praxisbezogenen und wirtschaftswissenschafltichem Wissen und Techniken einen Berufsstart zu beschleunigen.

Es gibt diesen Studiengang nur in Form eines Tagesstudiums (Vollzeitstudium). Der Studiengang beginnt jeweils im Sommersemester und im Wintersemester und es sind insgesamt 40 Studienplätze pro Semester verfügbar.

Der Studiengang Wirtschaftrecht wurde von der ACQUIN akkreditiert. Der Fachbereich Rechtspflege (FB 4) ist für diesen Studiengang zuständig. Studien- und Prüfungsordnung.

 


Studienaufbau

Der Studiengang Rechtsmanagement wird nach der Regelstudienzeit von 6 Semestern in Vollzeitform abgeschlossen. Die Studierenden erwerben während ihrer Studienzeit einen ersten berufsqualifizierenden und international anerkannten Abschluss in einer betriebswirtschaftlichen Fachrichtung. Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden auch anspruchsvollen Tätigkeiten im Berufsleben gerecht werden zu können. Dies wird durch die Vermittlung sowohl juristischer als auch betriebswirtschaftlicher Kenntnisse und Fähigkeiten erreicht.

Im ersten Studienabschnitt der aus drei Semestern besteht werden Grundlagen vermittelt, die dann anschließend im dreisemestrigen Hauptstudium vertieft werden. Im 3. und 5. Semester ist jeweils ein bis zu 3 Monate dauerndes Praktikum vorgesehen, daher sind die Theoriephasen in diesen beiden Semestern nur je 2 Monate lang. 

Die Abschlussprüfung besteht aus drei Gliedern, einer Anzahl der studienbegleitenden Prüfungsleistungen der einzelnen Module, aus einer mündlichem Kolloquium (Prüfung) und der Bachelorarbeit.

Die Module in den beiden Studienabschnitten sind hier:

1. Semester:

  • Vertragsrecht
  • Immobiliarsachenrecht I
  • Zivilprozessrecht
  • Allgemeines Vollstreckungsrecht

2. Semester:

  • Einzelkaufmann, Prokura, Personengesellschaftsrecht
  • Immobiliarvollstreckung I
  • Bank- und Wertpapierrecht
  • Immobiliarsachenrecht I

3. Semester:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Internationales Privatrecht und Europarecht
  • Steuerrecht
  • Praktikum I

4. Semester:

  • Kreditsicherungsrecht 
  • Versicherungsrecht
  • Insolvenzrecht
  • Immobiliarvollstreckung I
  • Miet- und Pachtrecht
  • Immobiliarsachenrecht III

5. Semester:

  • GmbH-Recht, Aktienrecht, Umwandlungsrecht
  • Englisch
  • Projektarbeit, Kommunikations- und Verhaltenstraining
  • Büroorganisation, IT, Personalverwaltung
  • Praktikum II

6. Semester:

  • GmbH-Recht, Aktienrecht, Umwandlungsrecht
  • Insolvenzaufbau
  • Arbeitsrecht

Modulübersicht

Absolventen des Studiengangs haben nach ihrem Abschluss die Möglichkeit in mittleren und größeren Unternehmen mit eigener Rechtsabteilung zu arbeiten. Dies können z.B. Energieunternehmen, Verbände, Immobilienunternehmen, Banken, Städte, Gemeinden, Großkanzleien im Anwalts- und Notariatsbereich, Inkassounternehmen und Versicherungsgesellschaften sein.

 


Zugangsvoraussetzungen

Im Wintersemester sind jeweils 40 Studienplätze zu vergeben.

Die Studienplatzvergabe hängt von verschiedenen Faktoren ab: 

  • Die allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife,
  • alternativ eine fachgebundene Studienberechtigung nach § 11 BerlinHG
  • Für ausländische Bewerber ist eine deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang notwendig
  • Der Studiengang ist durch den Numerus Clausus (NC) zulassungsbeschränkt.

Bewerbungsfristen / Bewerbung

Für das Wintersemester:

  • Mit deutscher Hochschulzugangsberechtigungen sind die Bewerbungsfristen vom 1.6. bis zum 15.7.
  • Ohne eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung geht die Bewerbungsfrist vom 1.5. bis zum 15.6. --> Bewerbungen nur über www.uni-assist.de
Die Bewerbung kann ausschließlich online erfolgen. Dabei müssen Studieninteressierte die ausgefüllte Bestätigung der Onlinebewerbung, also den Antrag auf Zulassung zusammen mit einem tabellarischen Lebenslauf, einer Kopie des Personalausweises und einer beglaubigten Kopie der Hochschulzugangsberechtigung in Papierform einzureichen.

 

Kontakt

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Fachbereichsgeschäftsführung, Studienorganisation

Claudia Seim

Tel.: +49 (0) 30 - 90 21 - 44 21

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Studienplanung, Studienbetrieb

Urlike Bläßing

Tel.: +49 (0) 30 - 90 21 - 44 22

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Zentrale Studienberatung

Dietmar Tänzer

Tel.: +49 (0) 30 - 90 21 - 41 04

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Büro für Immatrikulation und Bewerbermarketing

Petra Schmutzler

Tel.: +49 (0) 30 - 90 21 - 44 40

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Weitere Option: Fernstudium

Ein Hochschulstudium kann auch in Form eines Fernstudiums mit eigener Zeiteinteilung und oft auch neben dem Beruf absolviert werden. Die folgenden Fernstudieninstitute und Fernhochschulen bieten viele Hochschulabschlüsse (Bachelor-, Master- und Diplomabschlüsse) in verschiedenen Studienrichtungen an. Das Infomaterial zu den Studiengängen kann bei jeder Fernhochschule kostenlos angefordert werden und ist vollkommen unverbindlich.

AKAD_Sprachen_Lernen Infomaterial_kostenlos_1
Internationale Studiengänge Bachelor, MBA, Diplomkaufmann/frau und Hochschulzertifikatskurse an der Europäischen Fernhochschule Hamburg Infomaterial_kostenlos_1
ILS Infomaterial_kostenlos_1
wb_120x40.gif Infomaterial_kostenlos_1
Fernakademie_Klett_Fernstudium Infomaterial_kostenlos_1